Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hilfe_meine_papaya_hat_corona

Kein Corona-Bericht mehr ohne die Erwähnung, dass es wegen der Test's keine Corona-Pandemie-Bestätigung gibt!


Meine Papaya hat immer noch Corona trotz Intensiv Mund-zu-Haut Beatmung (getestet in Tansania) Ha - ha!

“Hier geht etwas vor sich„: Präsident Tansanias traut Ergebnissen von Corona-Tests nicht Nun beauftragte John Magufuli (Präsident Tansania) die Sicherheitskräfte des Landes, die eingetroffenen Corona-Testkits selbst einem Test zu unterziehen, um sich ein Bild über deren Qualität machen zu können. Daraufhin wurden demnach nach dem Zufallsprinzip mehrere nicht-menschliche Proben, unter anderem von einer Papaya, einer Ziege und einem Schaf, entnommen. Die Proben wurden anschließend mit menschlichen Namen und Altersangaben etikettiert. Diese Proben, heißt es, wurden dann ins Labor geschickt, um sie anhand der Testkits auf das Coronavirus testen zu lassen, wobei die Mediziner des Labors im Vorfeld nicht über den wahren Ursprung der Proben unterrichtet wurden. Wie Magufuli nach den Testergebnissen erklärte, seien die Proben der Papaya und der Ziege positiv auf COVID-19 getestet worden. Dies lasse den Schluss zu, dass Menschen bereits positiv getestet wurden, die nicht mit dem Coronavirus infiziert sein.

Hier geht etwas vor sich. Ich sagte bereits, dass wir nicht akzeptieren sollten, dass jede Hilfe gut für diese Nation sein soll“, sagte Magufuli und fügte hinzu, dass die Kits untersucht werden sollten. Magufuli erklärte im staatlichen Fernsehsender TBC, dass es sich um einen „technischen Fehler“ oder um „Sabotage“ handeln könne. Das tansanische Staatsoberhaupt forderte demnach den neuen Ministers für Verfassungs- und Rechtsangelegenheiten, Mwigulu Nchemba, dazu auf, sich des Falles anzunehmen.

Mit Stand Mittwoch waren in Tansania offiziell 480 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 16 Menschen sind demnach im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben. Derweil vertraut Magufuli auch auf heimische Arzneien aus dem Bereich der Naturheilkunde, um es mit COVID-19 aufzunehmen. Ich stehe in Kommunikation mit Madagaskar. Sie haben ein Medikament. Wir werden ein Flugzeug dorthin schicken, und das Medikament wird ins Land gebracht, damit auch die Tansanier davon profitieren können„, erklärte er während einer Rede.

… Derweil wird darüber spekuliert, dass Magufuli das Experiment nur inszeniert habe, um die eigene unorthodoxe Corona-Politik zu rechtfertigen. Die auf dem afrikanischen Kontinent gemeldeten Infektionszahlen und Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 sind im Vergleich zu den USA, Teilen Asiens und Europas relativ gering. Dies wird vor allem mit dem sehr niedrigen Testniveau erklärt.

hilfe_meine_papaya_hat_corona.txt · Zuletzt geändert: 2020/08/16 21:32 (Externe Bearbeitung)