Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


die_groessten_luegen

Überblick über aktuelle Fakten


Lüge 1: Der PCR – Test weist das Corona-Virus nach

  • Der PCR-Test von Herrn Drosten weist eine ggf. auch tote Teil-Zellstruktur nach.
  • Der Erfinder des PCR-Test’s empfiehlt maximal 30 Zyklen, sonst ist das Ergebnis zu sehr von Fremdeinflüssen beeinträchtigt. Der Test des Herrn Drosten empfiehlt 45 Zyklen, somit eine 32.768 fache Vervielfachung gegenüber der Empfehlung.

——»»» Der PCR-Test von Herrn Drosten kann das Corona-Virus nicht nachweisen
https://corona-transition.org/wieviele-vermehrungszyklen-beim-pcr-test-ergeben-ein-zuverlassiges-resultat


Lüge 2: Anzahl der Infizierten (ob mit Corona oder einem anderen Teil-Zellstruktur)
Um eine Infektion festzustellen ist folgendes nötig:

  • Feststellung von Symptomen durch einen Arzt (ist bei wenigen Getesteten erfolgt)
  • Feststellung der Vermehrung durch einen 2., kurz auf den 1. Folgenden Test (wird nicht gemacht)

——»»» Die Anzahl der festgestellten Infizierten ist geringer und geht gegen 0
https://www.rki.de/DE/Content/Service/Publikationen/Fachwoerterbuch_Infektionsschutz.pdf?__blob=publicationFile (Infektion Seite 67)


Lüge 3: Die Krankheitsübertragung

  • Im Nov. 1918 führte die Marine in Boston/USA unethische Ansteckungsversuche mit „Freiwilligen“ durch. Dabei wurden über 60 gesunde strafgefangene Matrosen ausgewählt, denen man die Begnadigung versprochen, wenn sie Versuchskaninchen spielen. Die Ärzte verteilten zähflüssiges Sekret welches man aus den Nasen und Rachen „totkranker“ Patienten entnommen hatten auf die Schleimhäute der Testpersonen. In weiteren Versuchen, legte man die Probanden neben die fiebernden Kranken. Jede gesunde Testperson vollzog diese Prozedur bei 10 verschiedenen Patienten, deren erste Krankheitssymptome nicht länger als 3 Tagen zurückliegen durften. Nicht einer der Gesunden wurde krank.

——»»» Krankheiten sind nicht übertragbar. Es ist sinnlos, sich oder andere davor schützen zu wollen. Die allgemeine Hygiene ist sinnvoll, um nicht selbst krank zu werden.
mehr: Viren und Virologie widerlegt Quelle des Auszuges: Richard E. Shop, «The R.E. Dyer Lecture. Influenza: History, Epidemiology, and Speculation», Public Health Reports, 73, Nr. 2 (Februar 1958): S. 170,171, und Alfred W. Crosby «America‘s Forgotten Pandemic», Cambridge (Cambridge University Press)


Lüge 4: 2. Welle / Pandemie nationaler Tragweite / Krankenhausüberlastung

  • Die Krankenhausintensivbetten waren gering belegt, teilweise nur 1%
  • Würde eine 2. Welle erkannt werden, würden die Krankenhausintensivbetten in der Anzahl erhöht. Stattdessen wird ihre Zahl aber verringert. (mehr als halbiert)

——»»» Eine 2. Welle der „Pandemie“ wird von den Verantwortlichen der Krankenhäuser nicht gesehen.
https://www.divi.de/joomlatools-files/docman-files/divi-intensivregister-tagesreports/DIVI-Intensivregister_Tagesreport_2020_11_25.pdf


Lüge 5: Tote durch Corona
Die Welt hat keine Mehr-Toten, Deutschland hat keine Mehr-Toten, Schweden hat keine Mehr-Toten im 10-Jahresdurchschnitt.

  • 2019 gab es in den Sommermonaten 2000 Influenza-Tote,
  • 2020 gab es in den Sommermonaten 20 Influenza-Tote und 1980 Corona - Tote.

Das Gute daran ist: Offensichtlich können wir Influenza als Krankheit beerdigen. Und zu einer Beerdigung darf man mit 30 Leuten feiern - äh - ich mein: trauern.


Im Grunde können einem die Apparatschiks mit ihrem vorauseilenden Gehorsam fast schon Leid tun. Sie werden sich nicht durchsetzen. In den Untiefen ihrer ermatteten Seelen wissen die das selber.


Weiteres:


Die Grippe-Impfung ist ein Verbrechen – und das bereits seit 78 Jahren❗️


Warum die Lage so dramatisch ist, erklärte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) gleich zu Beginn der Sitzung: (25.11.2020 Videokonferenz der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin)

„Wir dürfen keine Zeit verlieren. Die Todeszahlen sind aktuell so hoch, als würde jeden Tag ein Flugzeug abstürzen.“

Schau selbst:

die_groessten_luegen.txt · Zuletzt geändert: 2020/12/20 20:27 von towi62