Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


an_frau_nonnemacher_gesundheitsministerin_brandenburg

Sehr geehrte Frau Nonnenmacher,

ich habe einige Zeit investiert, um mich beim Thema Corona sachkundig zu machen.

Nun ist ja genug Zeit vergangen, dass auch Sie und Ihr Ministerium sich haben sachkundig machen können.

Das erste Kriterium einer Pandemie sind wohl die Verstorbenen. Dieses wird auf eine Ansteckungsmöglichkeit zurückgeführt, die wiederum Krankheiten und dadurch unverhältnismäßig hohe Zahlen an Verstorbenen nach sich zieht.

Nun, das statistische Bundesamt hält ja die Zahlen vor, jeder kann nachrechnen.

Wenn im Laufe eines Jahres an meinem Euro 0,004 Cent fehlen, oder auch er plötzlich 1,00004 Euro wert ist, dann mache ich darum kein großes Palaver.

In diesen Relationen bewegen sich auch die wöchentlichen Abweichungen bei den Zahlen der Verstorbenen für das Jahr 2020. Das bedeutet: Während der 1. „Welle“ waren wir bei -0,004% Abweichung zu den Jahren 2016 - 2019. Wegen dieser kaum zu sehenden Untersterblichkeit wurde so ein Hype gemacht? Oder ist es ein Event? Ein Intelligenztest?

Im März 2020 lagen diese Zahlen nicht vor. Spätestens Anfang Mai jedoch musste jedem Verantwortlichen klar sein, dass da nicht ist. Seiher kann man das Handeln und die Verordnungen nur als Drangsalierung auf der Grundlage der Lüge eines Nachweises durch einen nichtssagenden PCR-Test bezeichnen. Meine Eltern sind (unter anderem) an Ihren Drangsalierungen verstorben. In der Vereinsamung erlischt der Wille zu essen, der Wille zu leben. Das zeigen die Werte nach Weihnachten, wo noch Hoffnung gemacht wurde auf eine Lockerung.

Frau Nonnenmacher, ich erwarte, dass Sie Ihre Hausaufgaben machen. Und die unsinnigen Drangsalierungen sofort beenden. Die Lügen über (zuerst waren es Infizierte, auch nicht nach Norm des RKI, dann erkrankte) die angeblichen Zahlen unterlassen!

Ich habe gelernt, Wahrheiten deutlich auszusprechen. Das unterlasse ich hier lieber. Auch den Hinweis, dass für FFP2 Masken eine Einweisung notwendig ist (Arbeitsschutzverordnung).

Ein intelligenter Mensch hat schon am 16. März festgestellt, die Corona-Hysterie ist nichts als eine westliche Psychose. Die Zahlen in ganz Europa geben ihm recht.

Machen Sie Ihre Hausaufgaben! Beenden Sie den Verordnungsunsinn!

Hochachtungsvoll
Torsten Wichert

an_frau_nonnemacher_gesundheitsministerin_brandenburg.txt · Zuletzt geändert: 2021/01/23 21:31 von towi62